IVC IT-Services und Remarketing

25 Jahre Erfahrung

Datenlöschung nach BDSG

Sie planen die Wiedervermarktung Ihrer Hardware und möchten sicher gehen, dass alle Daten unwiderruflich gelöscht werden? Diese Datenlöschung übernehmen wir gerne für Sie und arbeiten dabei selbstverständlich gemäß den aktuellen Bundesdatenschutzbestimmungen.

Dazu übernehmen wir datenschutzkonform alle relevanten Datenträger und Festplatten aus den Einheiten und löschen diese mit der Software Blancco Data Cleaner – BLS Server. Die DoD- (3-faches Überschreiben) und die BSI-Methode (7-faches Überschreiben) sind bei IVC Standard. Die Löschung der Daten wird ausschließlich durch qualifizierte und nach § 5 BDSG zur Geheimhaltung verpflichtete Mitarbeiter ausgeführt.

Jede Spur, jeder Sektor und jeder Zylinder einer Festplatte wird mit ausgewählten Datenlöschstandards und Algorithmen oder mit zufälligen Mustern überschrieben. Alle bestehenden Daten, einschließlich des Betriebssystems, werden so entfernt. Somit ist eine Datenwiederherstellung unmöglich.

Die Datenträger der zu entsorgenden Einheiten werden entweder bereits separiert übernommen oder in unserem Haus getrennt und danach datenschutzkonform durch unsere zertifizierte Spedition an unseren Standort gebracht und anschließend gemäß Bundesdaten-schutzbestimmung nach DIN 32757 der Vernichtung zugefügt. Alle Datenträger, insbesondere Festplatten und Magnetbänder, werden gezielt mechanisch geschreddert. Die Mengenströme werden nach Kreislaufwirtschaftsgesetz erfasst und durch unsere Zertifizierungsgesellschaft überwacht.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.